Entsorgung – wir kümmern uns!

Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Abfallarten 

Baumischabfälle
Gemischte Verpackungen
Altholz A1-A3
Altholz A4
Grünschnitt
Wurzeln
Boden mit Steinen
Boden mit Organic
Bauschutt
Asbesthaltige Baustoffe
Papier und Pappe
Altreifen

Baumischabfälle

Was darf rein?

  • Tapetenreste        
  • Kabel und Rohre        
  • Holzreste, Holzsplitter und Sägespäne        
  • Gips und Rigipsplatten        
  • Fensterrahmen mit Glasresten        
  • Türen        
  • Kunsstofffolien und Eimer (restentleert)

Was darf nicht rein?

  • Grünabfälle 
  • Mineralfaserabfälle
  • Isolier- und Dämmstoffe
  • flüssige Abfälle
  • schadstoffverunreinigtes und belastetes Material (z.B. Eternitplatten, Asbestabfälle, Batterien)
  • Dachpappe oder Dachpappe Anhaftungen
  • Farbe, Lacke
  • Öle

Gemischte Verpackungen

Was darf rein?

Verpackungsmaterialien ohne schädliche Inhalte, wie:     

  • Folien mit Restanhaftungen    
  • Kunststoffsäcke und  -eimer    
  • Kunststoffrohre    
  • Umreifungsbänder

Was darf nicht rein?

  • Kantienen- und Speiseabfälle    
  • Grünabfälle    
  • Elektronikschrott    

Altholz A1-A3 (Holzabfälle aus dem Innenbereich)

Was darf rein?

naturbelassenes Holz und Holz, das mit Farben oder Lasuren für den Innenbereich behandelt wurde: 

  • Balken 
  • Bretter
  • Furnierholz
  • Paletten
  • Holzkisten
  • Schnittreste

Was darf nicht rein?

  •  behandeltes Holz mit Anstrichen, Lasuren oder Lacken aus dem Außenbereich

Altholz A4 (Holzabfälle aus dem Außenbereich)

Was darf rein?

Altholz, das mit Farben, Lasuren oder Holzschutzmitteln für den Außenbereich behandelt wurde:

  • Bahnschwellen    
  • Jägerzäune    
  • Holz aus Dachkonstruktion

Was darf nicht rein?

  • Dachpappe 
  • Dämmung

Grünschnitt

Was darf rein?

Garten- und Parkabfälle wie:     

  • Laub    
  • Rasen- und Grünschnitt    
  • Strauchwerk       

Was darf nicht rein?

  • Sichtschutzzaun    
  • andere Holzabfälle

Wurzeln

Was darf rein?

  • Baum und Strauchwurzeln

Was darf nicht rein?

  • jeglicher anderer Abfall

Boden mit Steinen

Was darf rein?

Erdreich wie z.B.

  • Mutterboden
  • Lehmboden
  • Füllboden
  • Steine

Was darf nicht rein?

  • Betonbrocken und Steinplatten    
  • Rasenschnitt    
  • Strauchwerk

Boden mit Organic

Was darf rein?

  • Boden mit leichten Wurzeln wie z.B. von Bodendeckern

Was darf nicht rein?

  • jeglicher anderer Abfall

Bauschutt

Was darf rein?

  • Mauerwerk                        
  • Estrich ohne Anhaftung                        
  • Ziegelsteine                        
  • reiner Betonabbruch                        
  • Fliesen / Keramik (z.b. Waschbecken oder Toilettenschüssel                        
  • Dachziegel                        
  • Mörtel- und Putzreste                        

Bauschutt in Übergröße  ist für uns auch kein Problem, beachten Sie hierzu aber unsere Preisliste!        

Was darf nicht rein?

  • Holz     
  • Folien    
  • Gips- und Gipskartonplatten    
  • Heraklithplatten    

Asbesthaltige Bausstoffe

Was darf rein?

Asbestzementabfälle, wie z.B.            

  • Plan- und Wellasbestplatten, die zur Dacheindeckung und Isolierung benutzt werden            
  • Rohre            
  • Isolierplatten von Fassaden            

Dieser Abfall muss in speziellen Asbestsäcken verpackt werden, um transportiert und abgelagert werden zu können.            

Was darf nicht rein?

  • jeglicher anderer Abfall

Papier und Pappe

Was darf rein?

  • Zeitungen
  • Zeitschriften
  • Kartons
  • Pappverpackungen
  • Prospekte
  • Papiertüten           

Was darf nicht rein?

  • Verbundverpackungen (wie z.B. Tetrapack)
  • Kunststofffolien
  • andere Abfälle

Altreifen

Was darf rein?

  • Altreifen PKW 
  • Altreifen LKW
  • Altreifen Landwirtschaft       

Was darf nicht rein?

  • jeglicher anderer Abfall

Hinweis: Die aufgeführten Abfälle sind beisspielhaft und erlauben nicht den Anspruch auf Vollzähligkeit! Falsche Materialien/ Fehlbefüllungen in der Mulde/ dem Container können die Entsorgungskosten deutlich erhöhen und Sortierungskosten verursachen.